Nach der Tour mit Adesse im Mai und ersten Festivals, war ich über den Sommer bisher viel im Studio mit verschiedenen Produktionen beschäftigt. Ich hatte mit Marcel Brell eine tolle Zeit die Drums für sein neues Album aufzunehmen, das Anfang 2017 erscheint.
Mit dem Produktionsduo Mathias Grosch und Jules Kalmbacher entstanden anlässlich der Rio Reiser Tribute Compilation „Alles und noch viel mehr“ Interpretationen mit Johannes Oerding, Namika, Annett Louisan und Gregor Meyle. Schlagzeug und Percussion dafür habe ich zu großen Teilen in meinem kleinen Studio aufgenommen. Ein weiterer Song entstand dann in der Naidoo Herberger Produktion in Mannheim. Ein besonderes Highlight war es, für einen Remake des Rio Reiser Songs „Wann?“ zu den originalen Stimmaufnahmen einzuspielen. Mitte Mai habe ich noch viel verrückte Percussion und Marching Snares für das neue Alexa Feser Album im Studio der Beatgees eingespielt. Die neuen Songs, die Alexa wieder in Zusammenarbeit mit Steve van Velvet geschrieben hat, sind einfach großartig und ich bin stolz ein kleiner Teil davon zu sein. Seit kurzer Zeit spiele ich außerdem in der Live Band von Lina Maly, deren Album im August veröffentlicht wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: